> Zurück

Manta-Neujahrstauchen 19.Januar 2019 in Horn

Brandt  Thiébault  05.05.2019

Zum traditionellen Manta-Neujahrstauchens hat die bewährte Crew der Macher, des Tauchclubs OTC Manta einen spannenden, anspruchsvollen Unterwasser-Parcours hingelegt und einen tollen, Club übergreifenden, Tauch-Event organisiert.  

Sowohl über als auch unter Wasser macht es einfach Spass. Verschiedene Posten gilt es auf der traditionellen Tauchstrecke beim Hotel-Pier Bad Horn, in Horn, am schönen Bodensee, zu absolvieren.      

 

Der erste Posten ist an Land, in der Hotel Garage, ohne Anzug - trotzdem ist viel Geschick gefragt - mit Mohrenkopfwerfen, mit Tennisball, Papierball und Frisbee mit Auffangen und Essen. (Dream Team Subteam 76 glänzt etwas weniger... mit null  (0) Punkten).

Durchhaltevermögen gefragt!

Kurz nach 9 Uhr morgens steigt das Tauchteam von unserem Club Subteam 76 als vierte Gruppe von 20 Teams, am Schlipf beim HB-Tauchplatz ins Wasser. Die Mission hat uns Lukas klar vorgegeben - schlagt das Letzt- und Vorletztjährige Siegerteam vom OTC Manta, sonst muss die Organisation einen neuen Wanderpreis beschaffen. Einem weissen Seil folgend dürfen wir Posten für Posten antauchen und unterschiedlichste Aufgaben lösen.

Unterwasserposten:

  • 12 verschiedene Meeres-Strassen den Weltgegenden - aufgeteilt in 12 Sektoren- zuteilen. Die Beringstrasse und die "Drake Passage" gehören zu den einfachen...nichts für geografische Fensterplätze.      
  • Sechs Aufgezeichnete Tanzschritte - dazu den Tanz bestimmen - 12 Tänze Auswahl - ohne Parkett und Music - potz Jive und Tango.    
  • Eine Holzlatte 40mm x 20mm x 500mm und vier Nägeli 40mm wird uns beim Einwassern zur Verfügung gestellt.
    Aufgabe : Säge das Holz in Gehrung und nagle den Winkel eines Hexogonal zusammen. Säge, Hammer und Schraubstock sind vorhanden in 8 Meter Wassertiefe. Fragen: Winkel eines Hexogonal = Sechseck = 120° Gehrung = Halber Winkel 120° dividiert durch Zwei = 60° Zusammennageln = besser Querkant, sonst reicht die Nägeli-Länge nicht - Kein Problem fürs Buddy -Team mit tauchendem Mühlenbauer !             
  • Music und Interpreten verraten, unter Wasser - ja sicher, in einer Tauchglocke auf 10 Meter Tiefe, ab Walzen-Spieldosen - die wir selber drehen dürfen... Erkennt mal "Love me tender" von King Elvis in vierfacher Geschwindigkeit und unter 2 bar Druck... Thiébault kennt fast alles!
  • Zehn verschiedene Aussagen zur Tauchkompressor - Kunde - richtig oder falsch - Eine "Hysterie" ist nicht gleich einer "Hysterese" - ein Begriff wird zur Fangfrage für den Kompressor-Wart - A-Zellä Böllä schellä...  
  • Was bedeuten den die zehn Abkürzungen richtig? IKRK = Internationales Komitee Rotes Kreuz UNESCO = United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization SMART = Swatch - Mercedes und Art, RICOLA = ???, BMW - was auch immer ...          

Was für ein Challenge für Höchstleistung für die, vom Stickstoff ohnehin schon gebeutelten Hirnzellen. Die paar Posten nehmen, je nach Seriösität der Teams natürlich, gut eine Stunde Tauchzeit in Anspruch, was bei den meisten Tauchenden bei den doch recht frischen Temperaturverhältnissen tüchtig Substanz fordert.

Das OK und seine Helfer sorgen sich auch an Land für eine umsichtige Betreuung der Taucher und Taucherinnen. Beim vereisten Ausstieg am Hotelufer ist ein hilfreiches Seil zum Heraushangeln gelegt und Sand aufs Eis gestreut. Oben bei der charmanten Jury gibt es eine heisse Boullion und die Resultate werden notiert, respektive die Unter-Wasser Schreiner Arbeit eingesammelt. 

 

Nach dem Umziehen einen heissen Tee mit Rum vom Hotel mit kurzer Blick und Schwatz mit den "Gegnern".  

Angenehmes Rahmenprogramm  

Gäste –Treffpunkt mit Rangverkündung: Die Tauch-Feier startet am Abend um sechs Uhr in den gediegenen Räumlichkeiten des Hotels Bad Horn. Das Organisations-Komitee OTC Manta offeriert ein Apero – Das MUSS der Ostschweizer Tauch Szene! Dann verwöhnt uns die hübsche Hotel-Bedienung. Beim „Supper“ spricht OTC Manta Präsident - Detlef eine stolze Rede über Flossen zum Start – Erlebnis der Tauch-Saison 2019 und wünscht uns ein Umfallfreies tauchen.  

   

Super Ergebnis und tolle Preise  

Alle Neujahrstaucher in 20 Tauchteams von 10 verschiedenen Tauchclubs warten gespannt auf die Rangverkündigung. Dank strategisch richtiger Vorbereitung, feucht-fröhlichem Teamgeist und richtiger Arbeits-Einteilung darf das Tauchteam vom Subteam 76 gleich den sensationellen 2 .Rang einheimsen - gemeinsam punktgleich mit unseren Gala Tischnachbarinnen Tamara - Manta und Martina NEMO. Unsere Antartica Taucherin Claudia Kern gewinnt mit Tobi, dem Neujahrstaucher Rookie gleich den 1.Rang allerdings unterem Club Namen OTC Manta und soweit bleibt der Wanderpreis erhalten - Mission erfüllt.

Bilanz  Sub- Dream-Team 76:

Jeder, der Zwei, mit Superpreisen, je einem Satz Feder-Tauchflossen-Bänder, je einem Thermo- Rostfrei Becher mit OTC Manta  Emblem, Thiébault - ein Paar neue Flossen, Michael - eine Batterie LED Tauchlampe   und dem Ruhm eines 2.Ranges der Neujahrstaucher 2019, ist Stolz, wie ein Tiger-Hammer-Hai, die Ehre des Subteam 76 (-trotz schwacher Teilnehmer-Zahl) gerettet zu haben!    

Liebe Subteam 76 Mitglieder, das Neujahrstauchen vom Nachbar-Tauchclub OTC Manta ist ein MEGA-Anlass gleichgesinnte Taucherinnen und Taucher kennenzulernen und, mit gleichem Interessen, einen sehr geselligen Start – Erlebnis zur neuen Tauch-Saison mitzuerleben.  

Dass auch normale Tauch-Freaks gute, aufgestellte Erfahrungen mit diesen Tauch-Parcours haben können, beweist unser schönes Abschliessen. 

Dieser Anlass ist echt ein Tauch-gesellschaftliches High-Light, und es wäre toll, wenn nächstes Jahr an diesem Treffen unser Club SUBTEAM 76 wieder einmal richtig Stark, mit mehr als 3 Teilnehmern vertreten ist.  

Guet Luft Thiébault Brand und Michael Häne
"Le president" et "Le compresseur " Sub (-; WINNER ;-)TEAM 76